logo-premia-ws-top 540

Vielseitige halbautomatische Abfüllmaschine für getrennte Beutel (Single) oder bandförmig aneinander befestigte Beutel (Web)

Premia WS ist genau richtig für Ihre mittleren und großen Produktionen: Sie verwaltet eine Vielfalt von Rezepten und hält im Web-Modus ein Arbeitstempo von bis zu 540 Beutel von 3 l/ Stunde ein.

Die halbautomatische Abfüllmaschine PREMIA WS ist für das Abfüllen von Weichpackungen von 2 bis 20 l (im „Web-Modus“ und im „Single-Modus“), von Pouch-Packungen von 1,5 bis 5 l (im „Single-Modus“) und von Cheertainer® (im „Web-Modus“ und im „Single-Modus“ausgelegt). Sie eignet sich für sämtliche Arten von flüssigen und halb flüssigen Produkten, für die Nahrungsmittelindustrie oder auch nicht.

Besonderheiten

  • Automatische Funktionsweise ohne manuelle Integration des Beutels im Web-Modus
  • Zyklusstart (DAS-System, Démarrage Automatique Sécurisé – Gesicherte Start Automatik), Entfernen des Abfüllhahns, Luftvakuum im Beutel, Zähl- und Abfüllvorgang, Einspritzen und/oder Abtasten von Stickstoff, Hineinstecken des Abfüllhahns, Herauswerfen der vollen Verpackung
  • Hilfe beim Zuschneiden im Web-Modus und automatisches Einlegen der nächsten Packung
  • Assistenzsystem für den Halt den Kartons auf den Drehrollen : Verpackung wird dadurch erleichtert. Kartonboden ist auf den Förderband blockiert und erlaubt der Mitarbeiter die Hände frei zu haben
  • Mehr Performance und Komfort vom Beginn des Abfüllvorgangs bis zum Verpacken

Pratikscher integrierter Förderband

  • Verbunden mit der Maschine
  • Aus Edelstahl
  • Je nach Produktionslinie Richtung kann der Förderband entweder unten den Drehrollentisch, oder rechts oder links des Abfüllers gestellt werden
  • Mit verstellbarer Tiefe Führung, der Förderband passt sich an Kartons von 3 bis 20L

Web-Modus Single-Modus

  • „Web“ -Modus : Automatische Versorgung der Maschine mit Packungen, die durch ein Band miteinander verbunden sind.
  • „Single“-Modus : Manuelle Versorgung der Maschine mit Einzelpackungen
Dokumentation hochladen videos
BIB
3 L 490/540 Arbeitstakte/ h
5 L 410/470 Arbeitstakte/ h
10 L 300/360 Arbeitstakte/ h
20 L 190/245 Arbeitstakte/ h
POUCH
1,5 L 470/500 Arbeitstakte/ h
3 L 410/460 Arbeitstakte/ h

(Mit Pumpen AL 40-50)

  • Flüssigkeitsdurchsatz: 82 Hektoliter/Std. bis 0m (Version Serie), 125 Hektoliter/Std. bis 0m (Option)
  • Luftdruck mini./maxi.: 5 bar / 8 bar
  • Versorgung mit trockener Luft: 7 bar bis 10 bar
  • Stickstoffversorgung: 1 bis 4 bar
  • Druckregelung des Stickstoffs: 0,2 bis 0,4 bar
  • Luftdurchsatz: 7 m3/Stunde
  • Stromversorgung: 400V 3P+E, 50 Hz (Version Serie)
  • Impulszähler: 75,3 Punkte pro Liter (Version Serie)
  • Anschluss: Æ 40 MACON
  • Lärmpegel < 86 dB
  • Platzbedarf :
    Tiefe: 1110 mm
    Höhe: Maximal 1770 mm
    Breite: 745 mm
  • Gewicht : 155 Kg
  • Maschinenrahmen: auf 4 Rollen mit höhenverstellbarem Auflagetisch für Kartons
  • Arbeitsfläche: Arbeitsplatte mit Drehrollen und Auffangbehälter und Entleerung
  • Temperatur für Abfüllvorgang/Reinigung: Kreislauf für Flüssigkeiten aus Edelstahl 316 für eine kontinuierliche Verwendung bis 45°C
  • Pumpe: Ref. AL 40, Durchsatz 82 Hektoliter/Std., 50 Hz dreiphasig, Gehäuse und Turbine aus Edelstahl mit 2 Ausspülvorrichtungen
    und Richtungsumschalter
  • Art der Zange: für Armaturen des Typs Vitop® mit oberem Auslauf
  • Abfüllkopf: mit kegelförmigem Ansatzstück ohne Dichtung
  • Stickstoffzufuhr:
    • Einspritzen und/oder automatisiertes Abtasten
    • Integrierter Druckregler 0-4 bar
  • Kreisläufe Luftvakuum und Stickstoff sind unabhängig voneinander
  • Luftvakuum durch Venturi-Düse mit elektronischem Vakuumschalter
  • CIP Schaltkreis: mit vollautomatisierter Reinigung des Kreislaufs des Luftvakuums
  • Anschluss: Durchmesser 40 MACON
  • Anzeigegerät: Farbiger multifunktionaler Touch-Screen
  • Automatisierter Startzyklus mit integrierter Startsicherung
  • Automatisierte Entnahme und Wiedereinbau der Armatur
  • Automatisches Herauswerfen der vollen Packung am Ende des Abfüllzyklus
  • Hilfswerkzeug für das Zuschneiden (rechts), patentiertes System